Caribbean

Virgin Islands

Die britischen Jungferninseln, englisch “ British Virgin Islands “ sind ein britisches Überseegebiet in der Karibik mit wechselvoller Geschichte. Sie umfassen 60 Inseln und Riffs am nördlichen Ende des Inselbogens der kleinen Antillen. (Wikipedia) VIGILANTE Aufgepasst, Wachsam. Die vier Hauptinseln sind Anegada, Jost van Dyke, Tortola und Virgin Gorda. Die Hauptstadt ist Road Town auf Tortola. Ausser Anegada sind die Inseln vulkanischen Ursprungs und bergig. Es war bekanntlich ein langer Weg für uns nach den BVIs. Haben eigentlich einen Stop machen wollen in Puerto Rico. Hatten aber das falsche Visum, also kein Einlass in Amerika. Die Dame der Emigration war…

Dominikanische Republik

Von Aruba aus sind es unter Segel drei Tage und natürlich auch drei Nächte, ca. 400 Seemeilen. Es geht nach Norden, mit dem Trade – Wind aus dem östlichen Quadranten, eine angenehme Überfahrt, wie wir dachten. Doch wie das Leben so spielt, hatten wir am Anfang etwelche Mühe. Der Wind kam sonst woher aus der hellen Mondnacht, doch nie aus Osten. Doch mit der Morgenröte wurde es dann besser und Jatinga rauscht zügig Richtung Dom. Rep. wie die Insel auch genannt wird. In der Höhle “ Los Tres Ojochs“ Ganz in der Nähe findet man “ EL FARO „ Ein…

Aruba

Aruba, die kleinste Insel der Niederländischen Antillen, den sogenanten ABC Inseln, Aruba, Bonaire und Curaçao. Diese Insel war unser letztes Ziel. Der Grund , von hier aus hat man die besten Möglichkeiten weiter nach Norden zu Segeln. Die Flagge Arubas wurde offiziell zusammen mit der Nationalhymne: ARUBA DUSHI TERA am 18. März 1976 eingeführt. Dieser Tag wurde gewählt, weil am 18. März 1948 die Niederlande das Recht Arubas akzeptierten, den Status eines Landes im Königreich der Niederlande zu wählen. Der Trade- Wind, aus dem Osten kommend, hat Kraft, bläst er doch mit 5 – 7 Bft. Jeden Tag, da muss…

Bonaire – Niederländische Antillen. —– wir sind Holland !

                                                                Wir sind Holland, dass waren die Worte des Hafenmeisters von Harbour Village Marina beim Einchecken. Unser Einwand, Curaçao ist auch Holland, lies er nicht gelten. Nein, dass sind Ausländer. Bonaire gehört als besondere Gemeinde direkt zum Land der Niederlande. Wo er Recht hat , hat er Recht! Bei der Imigration hat man es auch gesehen. Sie nennen sich „Koninklijke Marechaussee“ !!! Wurden 1814 von König Wilhelm l. gegründet,…

ALEXANDER

ALEXANDER

un dia ku ALEXANDER : semper nos mente.               Das Sklavenmuseum Die Sklaven erhielten oftmals den Nachnahme des Kapitäns der sie gebracht hat. Alexander Meyer.   Die ehemalige Plantage, heute wieder Wildnis Urgrossvater von Alexander, Horacio Hoyer Bild eines Sklaven Die Häuser der Sklaven Der Anführer des Sklaven- Aufstandes  Tula 1795 zu Tode gefoltert.   ……. weiter Richtung Westpunt                                                                      …

Die Rahsegler sind da ; Bon Bini in Curaçao

4 Mast Schoner- Bark     ESMERALDA  Chile       Bark    SIMON BOLIVAR  Venezuela         U.S. COAST GUARD    EAGLE      EX  Gorch Fock der Reichsmarine           Portugal    Bark  SAGRES MEXIKO             Brasilien     3 Mast  Vollschiff     Cisne Branco    Weisser Schwan Kolumbien    Bark  GLORIA Bis bald ,  Adios,  hasta luego,  tot ziens ,  bye bye, até breve,  à bientôt .    

Niederländische  Antillen : Aruba – Bonaire – Curaçao

Niederländische Antillen : Aruba – Bonaire – Curaçao

Curaçao : Teil 1 St. Martin;  haben mehr als einen Monat auf St. Martin verbracht. Aus diversen Gründen und wir hatten Zeit. Jetzt aber heisst es Anker lichten  und Segel setzen für unser nächstes Ziel, die A B C Inseln. Gemeint sind damit die Inseln der Niederländischen Antillen, Aruba Bonaire und Curaçao. Sie liegen an der magischen 12 Grad Linie, das heisst 12 Grad nördliche Breite. Für uns Segler wichtig hier zu sein während der Hurrikan Saison. Es ist in aller Regel ein Hurrikan Hole, der letzte ist hier vorbeigekommen um 1890. Allerdings tropische Stürme gibt es auch hier. Anker…

St. Kitts & Nevis

St. Kitts & Nevis

Beitrag erstellt von Margrit mit Fotos.                                                                          Oh Land of Beauty Auch dieser Inselstaat hat eine leidvolle Geschichte hinter sich.  Schon bevor Christoph Kolumbus auf seiner 2. Reise 1493 die Inseln entdeckte, verdrängten sich die Völker stetig. Im 17 Jahrhundert waren es dann die Briten, Franzosen und Spanier. Die Schlachten um die lukrative Zuckerkolonie sicherten sich endgültig 1783 die Briten. Verdeidigung war noch Jahrzente nötig….

St.- Martin —- St-Maarten

St. Martin, eine hügelige Insel im Norden der kleinen Antillen. Damit gehört die Insel zu der Gruppe der Inseln über dem Wind. Auch diese Insel von Ch. Kolumbus entdeckt,  am 11 November 1492,  dem Namenstag des heiligen St.Martin. Der Geschichte nach hat er die Insel aber nie betreten. Der nördliche Teil, etwas grösser, ist französisches Überseegebiet, der südliche Teil ist das autonome Land Sint Maarten im Königreich der Niederlande                                                                …

Saint Barthelemy

        The Arawak Die kleine Insel Saint Barthelemy, auch St Barth genannt, ist ein französisches Überseedepartement in den kleinen Antillen. Urspünglich vom indigenen Volk der Kariben besiedelt, die ihr den Namen Quanalao gaben. 1493 auf seiner zweiten Reise von Ch. Kolumbus entdeckt, der die Insel zu Ehren seines Bruders Bartolomeo, nach dem Namenspatron, Bartholomäus nannte. Die Insel hat, wie fast alle Inseln der Karibik, eine wechselvolle Vergangenheit. Franzosen, der Orden von Malta, dann eine Hochburg der Piraten, später auch die Schweden und die Franzosen waren und sind heute wieder die Herren der Insel. Zu bemerken ist noch,…

2 of 3
123