Adios Brazil — Intermezzi — Augenblicke.

Liebe Leser, hier die letzten Bilder und Anmerkungen von Brasilien.

Unser neuer Kurs mit Ziel ist France Guyana.

Man muss sagen, die Brasilianer sind freundlich und hilfsbereit. Die Hautfarbe spielt dabei keine Rolle!

Allerdings, es gibt gewisse Einschränkungen und daran sollte man sich halten. Den Schmuck nicht

zur Schau stellen, kleine Nebenstrassen meiden. Auf den Rat der Brasilianer hören, zum Beispiel gewisse Stecken mit dem Taxi fahren und bei Dunkelheit immer ein Taxi nehmen. Nachts sind die Strassen nicht immer sicher.

Das sind Vorsichtsmassnahmen, wir hatten nirgend wo Probleme.

Worüber wir erstaunt waren, die Militärpolizei, für die Sicherheit verantwortlich, steht auf grösseren Plätzen immer zu Dritt und mit Maschinenpistolen im Anschlag.Daran muss man sich erst gewöhnen.

Das grössere Problem für die Brasilianer ist ihrer Ansicht nach allerdings sauberes Trinkwasser .

Unsere Segelei entlang der brasilianischen Ostküste, während der Winterzeit ( Regenzeit) war anstrengend Es herrscht Südost – Wind vor . Mit 4- bis 5 Bft.,  in den Böen 6 bis 7 und die waren die Regel. Hatten also immer drei Reff im Gross, die Genua bis auf Handtuchgrösse verkleinert und sogar ein Reff im Besan. Damit konnten wir nicht nach Rio de Janeiro segeln, ein Wetterfenster hat sich leider nicht ergeben. So war der südlichste Punkt Salvador de Bahia den wir erreicht haben.

Zufrieden waren wir trotzdem.

Nachfolgend Bilder, vom Obstmarkt, von einem Ankerplatz , eher aussehend wie eine Müllkippe, angeschwemmter Plastik- Müll. Diverse Bilder von einem Stadtbummel in Maceo und Fortaleza und mehr.

Adios Brazil

Auch so kann ein Strand aussehen!

Reais

Ankerplatz und Stadtbesichtigung Maceó,  Estado Alagoa

Maceo  Memorial à Republica

 

Wandern und Staunen.

Stassenbilder

 

Strandwanderung

Fortaleza

Traditionelle Fischerboote, Jangadas . Gebaut aus Timbauba Stämmen, ähnlich dem Balsa Holz

 

Brasiliens Früchtekorb

Abacaxi                                                                                           Manga                                                                                                                                          

 

Caju

Mamão – Papaya

Sapati

Maracujá

Tapoti

Murici

    

Maniok , Cenoura

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Acerola, Kirsche der Antillen