Alltag – Reparaturen – Carenáge

Wir sind in den Westindies und man meint, weisse Strände, Palmen, blaues Wasser angenehm warm und denkt Ferien und Sonnenschein ohne Ende.     Ja ja schon,  aber auch hier haben wir den Alltag. Natürlich in einer anderen Form als zu Hause. Da mit dem Schiff unterwegs, heisst unser Parkplatz : Ankerplatz.   Wir fahren mit dem Beiboot, auch Dinghi genannt an Land zum Einkaufen, Sehenswürdigkeiten besuchen oder zum Zoll und anderen Behörden. Fast immer eine nasse Angelegenheit. Einen Anlegeplatz für das Dinghi zu finden ist auch nicht immer so einfach, hoher Wellengang am Ufer, Schwell genannt, starke Strömung und Wind erschweren…

GUADELOUPE – Basse – Terre & Grande – Terre

  Wappen von Guadeloupe   Guadeloupe, entdeckt von der Crew Jatinga  am 17.01.2018. Zwei Tage vor Anker, dann in den Hafen gegangen. Probleme mit dem Saildrive, kein Power auf dem Propeller, Kupplung? Werden um Rat fragen müssen. Es ist die Kuppelung.! Ersatzteile in Holland bestellt. Das heisst zwei Wochen Guadeloupe. Geduld ist gefragt. Angetroffen; auf den Strassen und Gassen der Altstadt, französisches“ laisser faire“ und das Farbenfrohe der Kreolen.   Die Kathedrale Peter und Paul   Der geniale Marcel Lollia             die farbenfrohen Kleider der Kreolen.   Man lässt sich gerne fotografieren, wenn man was gekauft hat….

Willkommen in den West Indies

West Indies Herman Moll: A Map of the West-Indies, 1736 Bei der historischen Bezeichnung Westindien leitet sich der Namensteil …indien davon ab, dass Kolumbus eigentlich den westlichen Seeweg nach „Indien“ (das heißt Ostasien) finden wollte und sich auf seinen vier Reisen nie dessen bewusst war, einen neuen Kontinent gefunden zu haben. Die Bezeichnung ist allerdings irreführend. Westindisch bedeutet normalerweise „im Westen von Indien“, was in diesem Fall nicht zutrifft. Die Namensgebung geht vielmehr davon aus, dass die Westindischen Inseln auf dem westlichen Weg nach Indien entdeckt wurden – im Gegensatz zum bisher bekannten Indien, das immer mit der Vorstellung des…

Het uitstapje na Suriname.

Ja, ein Ausflug nach Suriname, ehemals Niederländisch Guyana. Also spricht man dort Niederländisch. Der Fluss Maroni ist die Grenze nach Suriname. Also ein Touristen-Visa geholt und dann ab mit der Piroge zur anderen Seite. Dort ein Taxi genommen, und mit noch drei anderen Ausflüglern (Franzosen)nach Paramaribo gefahren. Eine Strasse durch den Regenwald, links und rechts, ab und zu ein paar Holzhäuser, kleine Siedlungen also, wie auch hier in Franz. Guyana. Knapp 200 km bis nach Paramaribo, pro Person 15 €.Das Besondere, man fährt links! Wahrscheinlich deshalb, weil das nächste der drei Guyana britisch ist! Haben in Surinam die Stadt besichtigt,…

France Guyana, Städte, Landschaften und andere Eindrücke.

Die Hauptstadt von Französisch Guyana ist Cayenne. Am gleichnamigen Fluss gelegen,  präsentiert sie sich als biedere Kleinstadt.   Doch erwähnen muss man den botanischen Garten, le Jardin du Roi, von 1879 sowie die auf einer Anhöhe gelegenen Festung, Fort Cépérou  genannt, von 1643. Von hier  aus überblickt man die ganze Stadt.       Die Stadt, auch heute noch geprägt vom Sklavenhandel vergangener Zeiten, sind doch die Bewohner grossenteils schwarzer Hautfarbe, wie allgemein in Guyana.                                             Die Landschaft wird…

France Guyana ; der Start der Ariane.

Wie bereits im ersten Teil berichtet, ist der Start damals missglückt. Der Motor eines der Buster, das sind die seitlich angehängten Triebwerke, hat nicht funktioniert. Alles wurde sorgfältig durchgecheckt und nun für Gut befunden. Jetzt haben wir eine neue Einladung bekommen für den Start der Ariane am 29. September. Die Erwartungen waren gross, und wir hoffen natürlich dass es dieses Mal klappen würde. Denn so einen Start sieht man ja nicht alle Tage. Mit Autobussen wurden wir zum Aussichtsort gebracht. Man scheut keine Kosten! Dieses Mal etwas weiter entfernt als beim ersten Mal. Die meteologischen Bedingungen waren nicht so gut. Es…

France Guyana – Les Iles du Salut

Unweit vor der Küste Französisch Guyana, in Sichtweite von Kourou, liegen drei Perlen im Nord- Atlantik. Les Iles du Salut ; genauer Ile Royale, Ile St Joseph und Ile du Diable. Kleine Inseln, die man bequem in einer Stunde umlaufen kann. Mit einer intakten Natur, (heute wieder) sprich Regenwald. Phantastische, dicht stehende Kokospalmen, uralte knorrige Bäume, riesige Farne, beleuchtet vom Sonnenlicht, ein grossartiges Erlebnis für die Sinne. Kapuziener – und Totenkopfäffchen turnen in den Palmwipfeln und Agouti (Fam. der Meerschweine ) auf dem Boden suchen nach Futter. Die Inseln sind praktisch unbewohnt, ein kleines Hotel und Tagestouristen, die man kaum bemerkt….

FRANCE GUYANA Teil1

      France Guyana, oder genauer, das Überseedepartement französisch Guyana. Ist also Teil der Europäischen Union Einige Eckpfeiler, fast so gross wie Österreich und noch zu 90% mit Wald bedeckt. Selbstredend, wie die Franzosen sagen, das grösste zusammenhängende Waldgebiet Europas!! Wau. Der Druck auf den Urwald ist auch gering, nicht wie in Brasilien, Hier ist die Bevölkerungsdichte gering, 2.9 Personen pro km2, ein Vergleich: Österreich 107 Personen pro km2. Eine Landwirtschaft nicht ersichtlich, es wird alles aus Frankreich eingeführt, oder fast alles . Ausgenommen die Früchte der lokalen Märkte, die werden von Familienbetriebe  geführt und beliefert. Die Superlative hier…

Adios Brazil — Intermezzi — Augenblicke.

Liebe Leser, hier die letzten Bilder und Anmerkungen von Brasilien. Unser neuer Kurs mit Ziel ist France Guyana. Man muss sagen, die Brasilianer sind freundlich und hilfsbereit. Die Hautfarbe spielt dabei keine Rolle! Allerdings, es gibt gewisse Einschränkungen und daran sollte man sich halten. Den Schmuck nicht zur Schau stellen, kleine Nebenstrassen meiden. Auf den Rat der Brasilianer hören, zum Beispiel gewisse Stecken mit dem Taxi fahren und bei Dunkelheit immer ein Taxi nehmen. Nachts sind die Strassen nicht immer sicher. Das sind Vorsichtsmassnahmen, wir hatten nirgend wo Probleme. Worüber wir erstaunt waren, die Militärpolizei, für die Sicherheit verantwortlich, steht auf grösseren…

3 of 5
12345