France Guyana, Städte, Landschaften und andere Eindrücke.

Die Hauptstadt von Französisch Guyana ist Cayenne. Am gleichnamigen Fluss gelegen,  präsentiert sie sich als biedere Kleinstadt.

 

Die Flagge

Doch erwähnen muss man den botanischen Garten, le Jardin du Roi, von 1879 sowie die auf einer Anhöhe gelegenen Festung, Fort Cépérou  genannt, von 1643. Von hier  aus überblickt man die ganze Stadt.

 

Blick von der Festung

 

City

 

gesprengte Fesseln

Die Stadt, auch heute noch geprägt vom Sklavenhandel vergangener Zeiten, sind doch die Bewohner grossenteils schwarzer Hautfarbe, wie allgemein in Guyana.

 

 

 

Markttag

Die Kinder von St.Laurent du Maroni

 

                             

 

 

 

Die Landschaft wird von den Flüssen und Dörfern geprägt, mit selten mehr als 30 Bewohnern, die von

der Jagd und dem Fischfang leben.

 

 

 

 

 

St Laurent du Maroni

Pause

Am Hafen

In den Baumwipfeln

Eine Piroge im Bau.

Die Blattschneider –
Ameisen

 

Ich bin hier zu Hause

 

Roter Ibis

1 Comment

  1. Jürg Handloser · November 9, 2017 Reply

    Lieber Dieter, liebe Margrit

    Offensichtlich hat sich keiner der Ausläufer der gewaltigen Hurricains sich so weit nach Süden verirrt, dass Ihr betroffenen worden wärt. So konntet Ihr in Ruhe France Guyana bereisen.

    Neben dem eindrücklichen Raketenstart zeigte sich dieses Land ganz vielfältig, von der Landschaft, den Bewohnern, der Kultur und der Geschichte her.

    Eure Schilderungen im Bericht lassen das Gefühl aufkommen, dass Ihr schon recht stark assimiliert seid und Euer Leben in dieser anderen Kultur ganz selbstverständlich lebt. Ich glaube, das ist etwas vom Schönsten, das Euch zu Teil werden konnte.

    Ich freue mich auf Eure Berichte und lese sie sehr gerne, nicht zuletzt auch dank der abwechslungsreichen Dokumentation mit Fotos. So wurde und wird mir ein Kontinent eröffnet, der bis anhin sehr marginal weit weg und geheimnisvoll war. Vielen Dank!

    Ich wünsche Euch weiterhin viele schöne Erfahrungen und herrliche Erlebnisse!

    Herzliche Grüsse
    Jürg

Schreibe einen Kommentar